First Final

Fürst Heinrich - Argentinus -

              Barsoi xx

 

Seiner neuen Eigentümerin "Alyssa Pothmann" alles , alles gute mit dem Prachtburschen

 

 

Züchter : Andreas Klinker

<< Bereits als Fohlen machte First Final von sich reden, denn bei der Herbsteliteauktion des Oldenburger Verbandes erzielte er die Preisspitze. 

Als Junghengst war er wieder in aller Munde. Bei seiner Körung in Vechta bekam er nicht nur das Prädikat  "Prämienhengst", sondern wurde zudem verdienter Reservesieger.

First Final war zwei Jahre als NRW -Landbeschäler aufgestellt. Aus diesen beiden, in Deutschland vorhandenen Fohlenjahrgängen, stellt First Final bisher 22 im Turniersport erfolgreiche Nachkommen. Unter ihnen befindet sich sein heute 9 -jähriger Sohn " First Selection ". Dieser, sich im Besitz des NRW- Landgestüts befindende Hengst, konnte sich mehrfach für das Bundeschampionat qualifizieren, ist unter seinem Reiter Peter Borggreve mittlerweile bis Grand Prix St. Georges hochplatziert und ist selber bereits Hengstvater. First Finals ebenfalls 9jährige westfälische Tochter  "Athene Nike" gewann beim Turnier im belgischen Schilde eine Prüfung zur belgischen Meisterschaft für junge Dressurpferde. 

Fady Malouf mit seinem Reiter  Michael Potthink und Florestine mit ihrer Reiterin Maria Terbrack sind bis zur Dressurklasse M erfolgreich. Franjo ist mit seinen Reitern Thorben und Lisa Meier hochplatziert in Springprüfungen bis zur Klasse L, um nur einige zu nennen. 

First Finals stellte zudem bereits mehrere Staatsprämienstuten. Auch als Grossvater macht er sich schon einen Namen, denn er vererbt seine Schönheit und Grazie auch an seine Enkel weiter. 

Sein Vollbruder ist der gekörte Hengst " Fürst Grandios ", der ebenfalls gekörte Hengste und Staatsprämienstuten stellt.

 

First Final war 5-jährig bereits in Springpferdeprüfungen der Klasse M siegreich und qualifizierte sich 5 und 6-jährig für das Bundeschampionat des Deutschen Springpferdes in Warendorf.

Danach wirkte First Final in England.

Seit 2014 ist er wieder zurück in Deutschland und wird ausnahmslos dressurmässig von Alyssa Pothmann gefördert.

Auf seine Doppelveranlagung lassen nicht nur seine Nachkommen schliessen, denn mit Alyssa Pothmann  ist First Final erfolgreich bis Klasse M in Dressurprüfungen unterwegs.

 

 >>

 Durch seinen absolut klaren Kopf,

100 % Leistungsbereitschaft und seine phantastische Rittigkeit, ist er einer der Reitpferdemacher, der in keiner Sparte Wünsche offen lässt. Er verkörpert das Sinnbild eines Dressurpferdes, ausgestattet mit exzellenten GGA. und einer Springmanier, sowie Springvermögen besonderer Güte.

Er vererbt hohe Rittigkeit und eine perfekte Vielseitigkeit, die Ihresgleichen sucht.

St. GEORG   -Nachrichten-online-   14. 05.2014

Foto : Christian Wöber

<Video : Rosendahl/ Sept. 2016 von: Christine Pothmann

In Memoriam ......Maria Auer

 

Ich danke Dir....und die Tatsache, dass First Final am gleichen

Tag Geburtstag hat wie du, also am 05. Juli, sehe ich als ein Zeichen von Dir...